2. Bundesliga
KTV Obere Lahn vs Frankfurtam 14 Sep 2019 18:00 Uhr
2. Bundesliga
TSG Grünstadt vs KTV Obere Lahnam 21 Sep 2019 Uhr
2. Bundesliga
KTV Obere Lahn vs TG Saar 2am 28 Sep 2019 18:00 Uhr
2. Bundesliga
KTV Fulda vs KTV Obere Lahnam 19 Okt 2019 Uhr
2. Bundesliga
KTV Obere Lahn vs TV Großen Lindenam 26 Okt 2019 18:00 Uhr
2. Bundesliga
KTV Obere Lahn vs KTG Heidelbergam 09 Nov 2019 18:00 Uhr
2. Bundesliga
KTV Koblenz vs KTV Obere Lahnam 16 Nov 2019 Uhr

«

»

2. Juli 2012
Erfolgreiche Teilnahme bei dem Hessischen Landesturnfest

Anlässlich des diesjährigen Landesturnfest am vergangenen Wochenende in Friedberg galt es für die Athleten der KTV Oberen Lahn, sowie der Mitgliedsvereine Tv Wallau, Tv Weifenbach, TuS Niederlaaspge und TV Biedenkopf bei verschiedenen Landesmeisterschaften um Platzierungen und Qualifikationen für die Deutschen Meisterschaften zu kämpfen.
Bei den Hessenmeisterschaften der Kunstturner errang Felix Wiemers im Wettkampf der Männer den Mehrkampftitel mit 73,1 Punkten vor Dominic Sartorio(70,1) und Reinhard Eichenberg von der Eintracht Frankfurt. Waldemar Schiller und Philipp Wiemers zeigten nur an einzelnen Geräten ihr Können und kamen somit für den Mehrkampftitel, der Addition aus allen sechs Geräten, nicht in Frage.


„Philipp hat sich vor Kurzem im Trainingslager die Außenbänder im Fuß gerissen, da wäre ein Sechskampf Wahnsinn. Für Waldi war es die richtige Entscheidung nicht alles zu zeigen, da er wegen seiner Facharbeiterprüfung noch im Trainingsrückstand ist.“, erklärt Trainer Albert Wiemers die Situation.
Dennoch errang Waldemar Schiller in den Gerätefinals am Boden und Reck Gold und brachte am Seitpferd und den Ringen Silber mit ins Hinterland. Auch Felix Wiemers besserte seine Bilanz noch auf und gewann am Barren. Am Reck und am Sprung gab es jeweils eine Silbermedaille und am Boden holte er Bronze.

Auch bei den Jugendturnern liefen die Landesmeisterschaften im Rahmen des Turnfestes erfolgreich. So errangen Suny Joe Fiecker(2003) sowie Pit Vehrs(2004) in ihren Jahrgängen die vierten Plätze und waren mit ihren Leistungen zufrieden. „Bis zum Herbst soll hier noch einiges verfeinert werden. Die Jungs wissen jetzt auf was zu achten ist.“, so Jugendtrainer Philipp Wiemers, der mit dem Ausfall von Julian Ebert (Platzwunde am Kopf) vor zwei Wochen und von Vincent Bruch (Muskelzerrung in der Brust) am ersten Gerät des Wettkampfes zu hadern hatte. „Auch die beiden will ich im Herbst unbedingt wieder im Wettkampf bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften sehen und ich weiß, dass bei beiden einiges möglich ist.“, so Wiemers.

Die Jahnkämpfer der KTV sorgten für drei weitere Medaillen auf dem KTV-Konto. In der B-Jugend bei den Mädchen gewann Janina Weigl mit einer starken Leistung in Turnen Leichtathletik und Schwimmen Silber und qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften. Julia Wehn verpasste die Qualifikation zwar knapp, konnte sich aber trotzdem über den dritten Rang freuen.

Der zweifache Deutsche Meister Felix Weber musste sich dieses Mal knapp geschlagen geben und errang ebenfalls den zweiten Platz. Auch er wird bei den Deutschen Meisterschaften im Herbst zu sehen sein.

Mit drei Starterinnen bei den Mädchen und drei weiteren Jungen war die KTV auch bei den Pokalwettkämpfen des Turnfestes vertreten.
Samantha Pfeiffer holte in der Altersklasse der 16 bis 17-Jährigen den fünften Platz. Mit ihrem durchweg gelungenen Wettkampf kann sie absolut zufrieden sein. Bei den 14- bis 15-Jährigen errang Lisa Klee den 11. und Hannah Wiemers den 15. Rang. Hannah ärgerte sich über zwei Stürze am Balken, die einen Platz weiter vorne verhinderten.
Michel Bürgel brachte seinen Wettkampf fehlerfrei durch und wurde siebter bei den 12-13 jährigen Jungen. Im selben Wettkampf holten Philipp Lenz und Hainer Schmidt bei ihrem ersten Turnfest die Plätze 14 und 15.

Mit Jan Weber und Michael Wolf kamen auch zwei Schwimmfünfkämpfer in Friedberg zum Einsatz. Als Hessenmeister holte Jan Weber die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften bei den Männern. in der Altersklasse der über 30-Jährigen holte Michael Wolf bei seinem Comeback in den Wettkampfsport die Silbermedaille und ebenfalls die Qualifikation für die „Deutschen“.

© 2019 KTV Obere Lahn e.V. · Impressum