2. Bundesliga
TSG Grünstadt vs KTV Obere Lahnam 21 Sep 2019 Uhr
2. Bundesliga
KTV Obere Lahn vs TG Saar 2am 28 Sep 2019 18:00 Uhr
2. Bundesliga
KTV Fulda vs KTV Obere Lahnam 19 Okt 2019 Uhr
2. Bundesliga
KTV Obere Lahn vs TV Großen Lindenam 26 Okt 2019 18:00 Uhr
2. Bundesliga
KTV Obere Lahn vs KTG Heidelbergam 09 Nov 2019 18:00 Uhr
2. Bundesliga
KTV Koblenz vs KTV Obere Lahnam 16 Nov 2019 Uhr

«

»

15. Oktober 2013
KTV II erobert Tabellenspitze

G0A0220Mit einem deutlichen 12:0  gegen den TB Wiesbaden erobert die zweite Mannschaft der KTV Oberen Lahn die Tabellenspitze in der Regionalliga der Männer. Dafür war eine gute Mannschaftsleistung in der Biedenkopfer Sporthalle der Lahntalschule am Samstag Nachmittag von Nöten. 

Bereits am Boden setzten sich die vier Turner der KTV deutlich gegen die Landeshauptstädter durch. Maik Wehn(11,85) und Michel Bürgel(11,4) erzielten beide Wertungen über 11 Punkten und Felix Weber zeigte eindrucksvoll, warum er am Boden stetig die Bestmarke der Liga inne hat. Mit einer tollen Kür wurde der junge Biedenkopfer mit 13,5 Punkten und seiner persönlichen Bestmarke belohnt. Das Pferdturnen war ein Mal mehr der Knackpunkt im Wettkampf. Hier setzten sich die Hausherren knapp durch, obwohl die Absteiger bei Daniel Ross und Felix Weber ein besseres Geräteergebnis verhinderten. Sebastian Katzenbach hatte zwar auch zu kämpfen, doch blieb oben und Philipp Wiemers zeigte seine beste Pferdleistung in dieser Saison, was insgesamt zu über dreißig Punkten reichte und die KTV auch am Zittergerät in aussichtsreicher Position hielt. Wiesbaden musste dann an den Ringen deutlich an Boden einbüßen.

Ein gut aufgelegter Daniel Ross(12,85) sowie Philipp Wiemers(11,9) sorgten für einen beruhigenden Vorsprung vor der Halbzeit. Anschließend wurde es am Sprung richtig eng. Nur drei Zehntel trennten die Mannschaften. Doch Maik Wehn, Felix Weber und Daniel Ross behielten knapp die Oberhand. Das Barrenturnen war dann mit 36,2 zu 34,6 wieder etwas deutlicher. Felix Weber, Daniel Ross und Moritz Müller zeigten saubere Vorträge und setzten sich von den Wiesbadenern ab. Welch großes Potential in Moritz Müller steckt zeigte er dann anschließend am Reck, als er Hallensprecher und Bundesligaturner Waldemar Schiller mit einem Doppelsalto gestreckt zum Staunen brachte. Ergänzt durch Philipp Wiemers sowie Simon Haus, wurde dann auch diese Gerätewertung gesichert.

 

Durch den Gewinn von allen Gerätepunkten schiebt sich die KTV Obere Lahn nun an Fulda in der Tabelle vorbei, da diese gegen Großostheim zwei Gerätewertungen verloren gegeben mussten. Es bleibt also spannend, denn die KTV muss in zwei Wochen selbst gegen die starken Großostheimer ran. „Wir haben noch ein paar Fehler auszumerzen, dann können wir die Meisterschaft auch verteidigen – das zeug dazu haben wir!“, so Philipp Wiemers nach dem Wettkampf.

Von Felix Wiemers 

© 2019 KTV Obere Lahn e.V. · Impressum