2. Bundesliga
KTV Obere Lahn vs Frankfurtam 14 Sep 2019 18:00 Uhr
2. Bundesliga
TSG Grünstadt vs KTV Obere Lahnam 21 Sep 2019 Uhr
2. Bundesliga
KTV Obere Lahn vs TG Saar 2am 28 Sep 2019 18:00 Uhr
2. Bundesliga
KTV Fulda vs KTV Obere Lahnam 19 Okt 2019 Uhr
2. Bundesliga
KTV Obere Lahn vs TV Großen Lindenam 26 Okt 2019 18:00 Uhr
2. Bundesliga
KTV Obere Lahn vs KTG Heidelbergam 09 Nov 2019 18:00 Uhr
2. Bundesliga
KTV Koblenz vs KTV Obere Lahnam 16 Nov 2019 Uhr

«

»

22. November 2010
KTV Obere Lahn gewinnt im Saarland

Mit einem deutlichen 67 zu 12 reisen die Turner der KTV Oberen Lahn vom der Zweitligabegegnung aus dem Saarland zurück. Am Samstag, den 20 November, waren die Turner um Trainer Albert Wiemers in der Sporthalle in Homburg an der Saar die deutlich bessere Mannschaft und konnte auch alle Gerätewertungen für sich entscheiden. Bereits beim Bodenturnen zeigte sich die KTV an diesem Tag sicher und gewann alle Duelle, was zu einem deutlichen 16 zu 0 führte. Das setzte sich dann anschließend am Seitpferd fort. Hier begeisterte vor allem Alexey Koltakov mit einer sehr schweren Kür. Aber auch sonst musste keiner der Akteure das Gerät verlassen und die Wertung ging mit 15 zu 0 an die KTV.

An den Ringen sollte es dann erstmals enger werden, da hier die Heimmannschaft ihre Stärken hat. Jasper Vennemann turnte dennoch sauber auf und holte die ersten Points. Auch Waldemar Schiller und Fabian Lotz gewannen ihre Duelle. Sebastian Quensell, nach starker Pferdübung, agierte bei seinem Ringeabgang etwas unglücklich und musste aufgreifen, was dem Gegner die ersten Points bescherte. Dennoch stand es zur Halbzeit schon 40 zu 4. Jetzt sollten auch noch alle Gerätewertungen auf das Konto der KTV geholt werden, so das vorgegebene Ziel von Trainer Wiemers. Am Sprung wurde dies direkt umgesetzt und mit vier gestandenen Sätzen hieß das Ergebnis 9 zu 4. Felix Liebetrau brachte seinen Tsukahara sicher auf die Füße und zeigte, dass in Zukunft mit ihm zu rechnen ist. Nach vier fast idealen Gerätewertungen schlichen sich nun die ersten größeren Fehler ein. Felix Wiemers musste den Barren verlassen und holte nur ein Unentschieden. Fabian Lotz stand anschließend gleich zwei Mal neben dem Gerät und auch Rainer Gunne kam nicht sicher durch, sodass es um die Gerätewertung spannend wurde. Aber der ausländische Gastturner der Saarländer Oliver Waldbillig stand seinen Abgang nicht und Alexey Koltakov steuerte wichtige Points zum 7 zu 4 bei. Auch am Reck gab es nochmal zwei Stürze, aber das 11 zu 0 zeigt, dass die KTV hier die deutlich stärkere Mannschaft war. Topscorer wurden Alexey Koltakov und Fabian Lotz mit jeweils 18 Points vor Waldemar Schiller und Rainer Gunne mit jeweils 11(alle KTV). Die Tageshöchstnote sichterte sich ebenfalls Fabian Lotz mit 14,6 Punkten am Sprung. In der Tabelle steht die KTV derzeit auf dem vierten Platz. Mit einem Sieg im abschließenden Heimwettkmapf gegen die Leopoldshöher kann dieser Rang gefestigt werden. „Das wird allerdings nicht leicht, es muss alles passen, wenn die Leopoldshöher ihren Topathleten mitbringen. An Barren und Reck müssen wir wieder stabiler werden.“, so Fabian Lotz vor der Begegnung am 4. Dezember in Biedenkopf.

© 2019 KTV Obere Lahn e.V. · Impressum