Herzlich Willkommen beim Kunstturnen in der 1. Bundesliga mit der Kunstturnvereinigung Obere Lahn

Deutsche Turnliga Deutsche Vermögensberatung Mit freundlicher Unterstzützung der Sparkasse Marburg-Biedenkopf Mit freundlicher Unterstzützung der Weber Gruppe Keine Termine eingetragen

INMOTION 2013 – Es gibt noch Karten

28. Januar 2013

Am 23. Februar freut sich Die Kunstturnvereinigung Obere Lahn sehr darüber die Turn- / Sportshow Inmotion auszurichten. Nach einem großen Erfolg von vor zwei Jahren, hofft man diesen in der zweiten Auflage noch toppen zu können.

Karten kann man sich bei der Sparkasse in Biedenkopf, beim Bürobedarf Hild und bei der VR Bank in Biedenkof holen. Außerdem bei Easy Fitness und beim Foto Achatzi Gute Gaming Practices In Free Game Multiply Fur Zeichnung Clients erforderlich Internet Casinos sind Orte, Online-Sites, die Spieler bieten eine Reihe von Spieltischen und Spielautomaten. in Bad Laasphe.

Im Programm finden die Kunstturnfans ausschließlich hochkarätige Athleten. So können sich zum Beispiel die Breakdance Weltmeister „DDC- Breakdance“ oder der Juniorenweltmeister am Trampolin mit seinem Synchronpartner zum ersten Mal dem Biedenkopfer Publikum zeigen.  Auch die Sportakrobatinnen aus Baunatal, von denen einige in der Nationalmannschaft sind, werden ihr Debüt am 23. Februar in der Sporthalle an der Lahntalschule haben. Für die Fußballinteressierten hat die KTV einen Fußballartist engagiert.

Olaf Plum wird 2.Vorsitzender

24. Januar 2013

Biedenkopf (hhw). Die Kunstturnvereinigung Obere Lahn hat Peter Liebtrau nach elf Jahren aus dem Vorstand verabschiedet. Bei der Jahreshauptversammlung der Kunstturnvereinigung wurde Olaf Plum einstimmig zum neuen 2. Vorsitzenden gewählt. Plum nahm diese Wahl gerne an und freute sich auf eine gemeinsame Arbeit an der Seite von Elke Wiemers. Er lobte den Verein für die sportliche Arbeit, die sich als sehr wichtig für die gesamte Region erweise.

Obere Lahn unterliegt gegen Halle/Chemnitz

8. November 2012

Von Benedikt Bernshausen
Halle (Saale). Mit 26:53 verliert die KTV Obere Lahn ohne Fabian Hambüchen beim Liga-Schlusslicht MTT Chemnitz/Halle. Als sichere „Bank“ erweist sich Andrey Likhovitskiy: Der „Topscorer“ holt 23 Punkte für sein Team. Die Mittelhessen liegen aber weiter auf dem dritten Rang.
Andrey Likhovitskiy ist geknickt: „Am Anfang war der Wurm drin und der hat sich dann durchgezogen“, sagt er. Dabei hat sich Likhovitskiy vorher Chancen ausgerechnet. Doch Chemnitz/Halle gibt kein Gerät an die Gäste ab. Nicht nachvollziehen kann er, warum seine guten Übungen an Sprung, Seitpferd und Barren nur schwach bewertet werden. Trotzdem verliert er kein Duell. Neben ihm sammelt Fabian Lotz mit einer starken Reck-Kür gegen Marek Schmidt drei Punkte ein. Waldemar Schiller holt ein Unentschieden gegen Sebastian Bock am Boden. Sebastian Quensell meint: „Heute hat die Tagesform entschieden und deshalb haben wir verdient das Nachsehen!“

« Vorherige EinträgeNächste Einträge »
© 2017 KTV Obere Lahn e.V. · Impressum