Herzlich Willkommen beim Kunstturnen in der 1. Bundesliga mit der Kunstturnvereinigung Obere Lahn

Deutsche Turnliga Deutsche Vermögensberatung Mit freundlicher Unterstzützung der Sparkasse Marburg-Biedenkopf Mit freundlicher Unterstzützung der Weber Gruppe Keine Termine eingetragen

Erfolgreicher Abschluß der Jugend Landesliga Saison 2017 !

3. Mai 2017

Am dritten Wettkampftag der Jugendlandesliga in Altendiez, zeigte das junge Team der KTV Obere Lahn erneut eine geschlossene Manschaftsleistung. Die Nachwuchsturner der KTV machten es spannend. Nach einer durchweg sehr guten Leistung am Boden, konnten sie ihr Potential am Pauschenpferd leider nicht ausschöpfen. Aufgrund mehrerer Stürze ließen sie viele Punkte liegen. Trainer Albert W. motivierte sein junges Team und so lagen die Nachwuchsturner nach dem vierten Gerät zunächst auf Platz 1 der Tageswertung. Aber die Konkurrenz holte auf. Letzendlich erturnte sich die Mannschaft einen dritten Platz. In der Gesamtwertung musste sich das junge Team nur Weißkirchen geschagen geben und belegt am Ende Rang 2.

Weiterlesen

Als Sechskämpfer trugen vor allem Sunny Joe F. und Daniel zum Erfolg der Mannschaft bei. An den Ringen zeigte Sunny zum ersten Mal bei einem Wettkampf einen Abgang mit einem Doppelsalto. Insgesamt erturnte er mit 67,7 P. den dritten Platz in der Einzelwertung. Daniel überzeugte besonders am Boden und erturnte 12,7 P. Einen stabilen Fünfkampf zeigte Maxim L. Der Zehnjährige schaffte es mit zwei guten Übungen am Seitpferd (8,85 P.) und am Barren (9,8 P.) in die Wertung. Michel B., einer der zukünftigen Drittligaturner der KTV kam an drei Geräten zum Einsatz und trug mit seiner Leistung (Boden 12,7 P., Sprung 11,7 P. und Reck 9,25 P.) zum guten Abschneiden der Mannschaft bei. Auch Florentin W. und Justus S. zeigten ihr Können an jeweils drei Geräten. Justus glänzte mit einer blitzsauberen Ringeübung und kam an diesem Gerät mit 10,9 P. in die Mannschaftswertung. Florentin W. turnte einen kontinuierlichen Wettkampf und konnte sich mit 9,9 P. am Barren in die Mannschaftswertung einbringen. Hannes B. unterstütze das Team an Boden und Sprung, kam aber aufgrund der höheren Ausgangswerte seiner Teamkollengen nicht in die Wertung. Ebenso erging es dem jüngsten Mannschaftsmitglied Semion, der eine schöne Übung am Boden zeigte. Auch die angehenden Drittligaturner Vincent und Henry unterstützten das Team. Sie kamen am Pauschenpferd zum Einsatz.
Phillip L. konnte wegen einer Verletzung nicht turnen und war erstmals als Betreuer und Coach der Jüngeren im Einsatz und leistete hier hervorragende Arbeit.
-sq

zurück

KTV Obere Lahn startet den Vorverkauf der Dauerkarten

29. März 2017

Erster Heimwettkampf der Turner am 13. Mai

Auf Grund der hohen Nachfrage der heimischen Turnfans, sind die Dauerkarten für die Heimwettkämpfe ab sofort erhältlich. Vorbestellungen können über die E-Mailadresse karten@ktv-oberelahn.de getätigt werden. Insgesamt finden vier Heimwettkämpfe, jeweils um 18 Uhr, statt.

Der Auftakt in der Sporthalle der Lahntalschule Biedenkopf ist am 13. Mai gegen den MTV Stuttgart. Weitere Heimwettkämpfe sind am 27. Mai gegen die KTV Straubenhardt, bei diesem Wettkampf kommt es zu einer äußerst spannenden Begegnung die Richtungsweisend für die gesamte Saison sein dürfte, so Trainer Felix Wiemers. Weiter geht es in Biedenkopf am 28.10. gegen den SC Cottbus. Zum Saisonabschluss treffen die Biedenkopfer Turner am 11. November auf die TG Saar. Die Dauerkarten für alle vier Wettkämpfe sind ab sofort erhältlich. Für Schüler kosten die Dauerkarten 25 € und für Erwachsene 35 €. Der Verkauf der einzelnen Begegnungen startet zeitnah.

„Wir erhoffen uns eine volle Halle und freuen uns schon jetzt auf die ersten Wettkämpfe in der ersten Liga. Ich bin sicher, dass es zu stimmungsvollen Partien kommen wird, wie es das Publikum aus den vergangenen Jahren gewohnt ist“, so Teamchef Felix Wiemers, der seine Vorfreude auf die anstehende Erstligasaison der KTV nicht verbergen kann.

Spektakuläre Neuverpflichtung bei der KTV Obere Lahn

5. Dezember 2016
Turner Lukas Dauser, aufgenommen am 11.09.2014 in Berlin. Foto: Frank May

Turner Lukas Dauser, aufgenommen am 11.09.2014 in Berlin. Foto: Frank May / picture alliance

Olympiateilnehmer und Barrenspezialist Lukas Dauser wechselt zur KTV Obere Lahn

Den Verantwortlichen der KTV Obere Lahn ist es gelungen eine weitere bedeutende Personalie für ihre Bundesligatruppe zu verpflichten. Mit Lukas Dauser konnte einer der besten Barrenturner unserer Zeit unter Vertrag genommen werden. Darüber hinaus ist Lukas fester Bestandteil unserer Nationalmannschaft und hat neben Olympiateilnahme im August 2016 auch einen Weltcup Sieg im Jahr 2015 am Barren errungen.

„Einfach phänomenal“ dies waren die Worte von Taktikchef Felix Wiemers, als er von der Verpflichtung erfuhr. Mit Lukas stehen uns auf Grund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, eine Vielzahl an neuen taktischen Optionen zur Verfügung erklärte der Biedenkopfer Coach. Lukas konnte in den vergangenen Jahren nicht nur am Barren, sondern auch im Mehrkampf punkten, dort turnte er Regelmäßig um die 85 Punkte, welches sein enormes Potential widerspiegelt. Lukas freut sich nach eigener Aussage auf eine spannende Zeit mit der Oberen Lahn.

 

Nach 3 erfolgreichen und schönen Jahren in Straubenhardt verlässt er versöhnlich das Team aus der Nähe von Pforzheim und freut auf eine neue sportliche Herausforderung. Insbesondere die gute Stimmung im Team und die legendäre Atmosphäre bei den Heimwettkampf waren letztlich ausschlaggebend für den Wechsel erklärt der 23jähige Wahlberliner.

« Vorherige EinträgeNächste Einträge »
© 2017 KTV Obere Lahn e.V. · Impressum